Zuhause / Digitalkameras / Fotozubehör / Speicherkarten

SanDisk Ultra SDHC 32GB Class 10
SDSDUNC-032G-GN6IN

Speicherkarte - Resistent gegen Stöße, extreme Temperaturen, magnetische Strahlung und Wasser, Hohe Übertragungsgeschwindigkeit, Ideal für die Speicherung von Fotos sowie für Aufnahmen und die Wiedergabe von Videos in Full-HD Qualität. 80 Mb/s
14,00 €

(inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Ausverkauft

Produkt nicht auf Lager. Für Infomationen zur Verfügbarkeit kontaktieren Sie uns bitte.

Warum bei uns
                     
 

Sicheres Einkaufen

Wir sind verifizierter Kunde des Portals Trustedshops und besitzen ein renommiertes Zertifikat.

                    
 

Kreditkarte

Eine sichere und schnelle Zahlungsmethode ist die sichere 3D-Secure-Sicherheitsnorm Verified by VISA und Mastercard.

                    
 

Ware im eigenen Lager

98 % des gesamten Sortiments sind auf Lager und  zur sofortigen Auslieferung bereit.

                    
 

Kostenlose Lieferung

Beim Kauf aller digitalen Fotoapparate und Objektive ist in Deutschland die Lieferung KOSTENLOS.

SanDisk Ultra SDHC 32GB Class 10
SDSDUNC-032G-GN6IN

Produktbeschreibung

Speicherkarten für Kameras, Smartphones
„SD“ steht für „Secure Digital“ und beschreibt ein wichtiges Merkmal der von Sandisk entwickelten Speicherkarte: Integrierte Sicherheitsfunktionen sollen das unrechtmäßige Wiedergeben geschützter Mediendaten (Musik, Filme) verhindern. Bei SD-Karten im Standardformat (32x24x2,1 Millimeter) befindet sich oft ein mechanischer Schalter, der einen Schreibschutz aktiviert respektive deaktiviert. Solche Karten passen in gängige Notebooks, Digitalkameras und etwa in Nintendos Handheld New 3DS. Neben dem Standardformat gibt es zwei geschrumpfte Versionen: die miniSD und die microSD. Während der Zwischenschritt miniSD heutzutage kaum mehr eine Bedeutung spielt, findet die microSD (11x15x1 Millimeter) in nahezu jedem modernen Smartphone Platz.

SD, SDHC, SDXC
Speicherkarten mit SD-Kennung ohne Zusatz bieten maximal 2 Gigabyte Speicher. Aufgrund ihres geringen Speichers eignen sie sich kaum für Schnappschussjäger und Vielfilmer. Diese Zielgruppe greift besser zu SDHC-Modellen, die bis zu 32 GB aufnehmen; „HC“ steht hierbei für „High Capacity“. Die derzeit größte SD-Variante hört auf den Namen SDXC (Secure Digital Extended Capacity): Erst kürzlich stellte Sandisk ein Modell mit satten 512 GB vor – derzeit das Maximum. Theoretisch sind bei SDXC-Karten Kapazitäten bis 2 Terabyte möglich. Als Dateisystem kommt exFAT zum Einsatz. Das unterstützt, anders als das von den meisten SDHC-Karten genutzte ältere FAT32, Einzeldateien, die größer als 4 GB sind – ideal für Videoaufnahmen in Full HD oder 4K.

Fragen zum Artikel
 *
 *
 *
 *
  *
Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden

Ich bin mit der Anfragezusendung bezüglich der Verarbeitung von persönlichen Daten für den Zweck der Rückantwort auf die Anfrage einverstanden.