Zuhause / News / Nikon D850

Nikon D850

Digiexpert.de - Nikon D850    Vor wenigen Tagen hat Nikon mit der D850 den Nachfolger der D810 vorgestellt. Und wie jeder Nachfolger kommt natürlich auch die Nikon D850 mit einigen wichtigen Neuerungen im Vergleich zu ihrer Vorgängerin daher.
 
 
 
 
Eine der wichtigsten D850 Neuerungen ist mit Sicherheit der neue rückwärtig belichtete Sensor, der mit insgesamt 46 Megapixeln auflöst. Der 36-Megapixel-Sensor der D810 hat eine fantastische Bildqualität geliefert und man sollte nicht unbedingt damit rechnen, dass die D850 in Sachen Bildqualität jetzt völlig neue Maßstäbe setzt – dafür ist die Bildqualität der D810 auch im Jahr 2017 einfach noch zu gut.

 
Nikon steigert die Serienbildgeschwindigkeit der D850 von 5 fps auf 7 fps bzw. 9 fps (mit Batteriegriff). Das ist für eine DSLR mit einem 46-Megapixel-Sensor durchaus beachtlich! Schon gar weil man sich mit 9 Bildern pro Sekunde schon in einem Bereich bewegt, in dem Sportfotografie möglich ist. Natürlich sind Kameras wie die D5 nach wie vor besser für Sportfotografen geeignet, doch wenn man einen Allrounder für möglichst viele Einsatzzwecke sucht, wird die D850 die bessere Wahl sein.
 
Nikon übernimmt bei der D850 das Autofokus-System von der D5 bzw. der D500. Es ist also kein komplett neuer Autofokus, das muss auf jeden Fall betont werden. Trotzdem ist der Autofokus auch im Jahr 2017 noch einer der besten auf dem Markt und er trägt – ähnlich wie die schnelle Serienbildgeschwindigkeit – dazu bei, dass die D850 extrem vielseitig einsetzbar ist. Im Vergleich zur D810 wird nicht nur die Anzahl der Messfelder erhöht, auch decken die AF-Punkte einen ungefähr 30 Prozent größeren Bildbereich ab.

Das Display der D850 ist nach wie vor 3,2 Zoll groß, arbeitet nun aber mit einer deutlich höheren Auflösung, lässt sich nach oben und unten kippen und ist berührungsempfindlich. Sicherlich hätten sich einige über ein komplett flexibles Display gefreut, doch da die D850 keine klassische Vlogging-Kamera ist, sollte man sich damit anfreunden können.
Außerdem ist Sucher der D850 extrem groß und arbeitet nun mit einer 0,75-fachen Vergrößerung im Vergleich zur 0,7-fachen Vergrößerung der D810 – das ist Rekord für eine Nikon Kamera!

4K-Videos ohne Crop, Full-HD-Videos mit 120 Bildern pro Sekunde, Focus Peaking, Zebra – die D850 ist in Sachen Video definitiv auf dem aktuellen Stand der Technik und lässt einige andere DSLRs in dieser Hinsicht ganz schön alt aussehen. Leider ist Focus Peaking nur bei Full-HD-Videos und nicht in 4K möglich, doch insgesamt sollte die D850 wunderbar als Werkzeug für Videoaufnahmen genutzt werden können.
 
Warum bei uns

Sicheres Einkaufen

Wir sind verifizierter Kunde des Portals Trustedshops und besitzen ein renommiertes Zertifikat.

Kreditkarte

Eine sichere und schnelle Zahlungsmethode ist die sichere 3D-Secure-Sicherheitsnorm Verified by VISA und Mastercard

Ware im eigenen Lager

98 % des gesamten Sortiments sind auf Lager und  zur sofortigen Auslieferung bereit.

Kostenlose Lieferung

Beim Kauf aller digitalen Fotoapparate und Objektive ist in Deutschland die Lieferung KOSTENLOS